Ausbildung

Souverän durch den Alltag


Mehr als nur Sitz, Platz und Fuß!


Die Hundeerziehung ist einer der wesentlichsten Bestandteile für ein harmonisches Zusammenleben von dir und deinem Hund. Wir versuchen dir den Hund in seiner Kommunikation und Aktion zu erklären und Möglichkeiten zu zeigen, um einen gemeinsamen Weg zu finden –  beziehungsweise, um im Miteinander immer weiter arbeiten und wachsen zu können. Dies beginnt bereits in der Welpengruppe, baut sich auf in der Rüpelgruppe und verfeinert sich in der Junghund- und Basisausbildung. Diesen Fortschritt könnt Ihr dann sogar in der Begleithundeprüfung „zur Show“ stellen. Also, legen wir gemeinsam los!

Dies solltet ihr vor eurer ersten Stunde beachten:

  • Unbedingt vorher eine kleine Runde spazieren gehen.
    >> Achtung: Am Trainingsplatz könnt ihr gerne eine Runde laufen. Sammelt aber eure Hundehaufen ein. Am Trainingsplatz gibt es sowohl Tüten als auch einen großen Mülleimer dafür.
  • Ausreichend kleine Leckerchen mitbringen.
  • Ein Spielzeug für das Auflockern während des Trainings und als Motivator.
  • Ein Halsband aus Stoff /Leder oder ein Geschirr.
    Gegebenenfalls eine normale Kette, kein Stachelhalsband, Zughalsband oder ähnliches.
  • Eine kurze Leine, am geschicktesten 1m lang.
  • Gutes Schuhwerk und strapazierfähige Kleidung – dem Wetter entsprechend. Regen hält uns nicht vom Training ab 😉
  • Ganz viel Geduld und gute Laune!